• Drachenboot 008
  • Drachenboot 004
  • Drachenboot 007
  • Drachenboot 003
  • Drachenboot 006
  • Drachenboot 002
  • Drachenboot 005
  • Drachenboot 001

Es ist meistens wie es ist! Und manchmal muss man es nehmen wie es kommt! Aber wenn man die Erwartungen nicht zu hoch setzt und sich über den Ablauf einig ist, wird man über Erreichtes erstaunt und erfreut sein!

 

Am 16.6.2017 reisten "Die SportSfreunde" mal wieder nach Fürstenwalde. 9 weibliche, 14 männliche Paddler und unser Steuermann Ralf wolten sich bei dem kleinen Jubiläum, 15 Jahren FüWaRace, erneut beweisen. Zu dieser Veranstaltung ließen sich die Pneumant Dragons nicht lumpen und haben ein ordentliches und perfekt durchorganisiertes Programm zusammengestellt. Von uns dafür ein großen Applaus, denn bei dieser Veranstaltung konnte man tatsächlich viel viel Drachenboot fahren! Zu den üblichen 2300m Nightrace am Freitag, kamen am Sonnabend zu den 250m Rennen noch 100m Rennen dazu. Zugegeben, nichts für Jedermann, aber man konnte sich das ja aussuchen. "Die SportSfreunde" waren in jedem Fall bei allen 9 Rennen dabei. Außerdem gab es noch eine neue Startbrücke, welche die Rennen über 250m nun endgültig sehr fair machten.

Auch bei dieser Veranstaltung lies sich der Trend aus Neue Mühle und dem Köpi Cup weiter verfolgen. Die Fun-Teams werden weniger und dafür geht die Post bei den Sport- und Premiumteams ab.

Der Freitag war wie immer ein Highlight, denn im Dunkeln paddelt es sich schon ganz anders als im Hellen! Im Großen und Ganzen war es auch wieder eine ganz gute Leistung, wobei wir die Leistung aus dem Vorjahr nicht ganz wiederholen konnten. Hier klaft eine Lücke von 15 Sekunden. Eine Analyse wird dazu in jedem Fall passieren, denn irgendwo muss die Zeit geblieben sein. Vielleicht war die Startzeit mit 23:21 aber auch einfach zu spät!

Der Sonnabend startete um 9:46 mit dem ersten 250m Lauf und prommt mit der dritt besten Laufzeit von allen Booten. Ein nicht zu erwartendes Ergebnis, was alle heiß und andere Angst bekommen lies. Der zweite Lauf war so etwas mit Druck geprägt! Treibgut und Handycap and Friends waren die Gegner und alles lief wie geschmiert. Am Start deutlich vorn und über die Strecke Schlepper für das Boot der Handycaps, welche durch ihren super Steuermann auf unserer Welle mitfuhren. Das Ergebnis war ernüchternt, langsame Zeit und Treibgut machte aus einer dreiviertel Länge Rückstand, einen Drachenkopf Vorsprung. Wir sahen unsere Fälle davon schwimmen. Trotz all dem hielten wir an unserem neuen Slogan fest #JederMussMalRan bzw. #JederDarfMalRan! So sollte es im dritten Lauf reichen, mit einer guten Zeit in das B-Finale Premium einzuziehen.

Für alle die unsere Geschichte bei dieser Regatta nicht kennen. Im ersten Jahr 2015 schafften wir es gerade in das A-Finale Fun und gewannen dies. Im zweiten Jahr 2016 siegten wir im A-Fanale Sport! Und in 2017? Konnte man es ja nicht erwarten, dass wir wieder einen Cup höher alle schlagen. Auch muss man ganz klar sagen, dass es wieder ein Jahr mit neuen Paddlern an Bord ist, welche sich aber super integriert und Spaß am ganzen gefunden haben. Daher wäre das Erreichen des letzjährigen Ergebnisses schon ein Erfolg gewesen. Kurz um, wir wären mit jeder Platzierung im B-Finale zufrieden nach Hause gefahren. Zumal wir gegen unsere Freunde die Hawlinger und die Bonava (ehemals NCC-Baudrachen) antraten und beide Teams noch nie geschlagen hatten. Doch auch hier gibt es immer ein erstes Mal und wir fuhren nach einem tollen Rennen aller drei Mannschaften als erste ins Ziel! Grandios!!! Danke an alle und vor allem an die herzlichen Glückwünsche der Hawlinger!

Bei den 100m ließen wir uns noch einmal richtig anheizen, doch leider sollten wir dort nur das C-Finale als Zweite verlassen, was sicherlich nicht ganz an uns lag, aber da der Tag so schön war, wollen wir das hier nicht weiter ausführen.

Was bleibt als Fazit? Das Konzept geht auf! Alle dürfen paddeln und es kommen nur eigene Leute zum Einsatz! Mit den Hawlingern und Pulsdriver, denen wir herzlich zu ihren Platzierungen gratulieren und uns auf weitere tolle Events mit ihnen auf Regatten und nebenher freuen! Zwei Tage die wieder einmal mehr Lust auf Drachenboot gemacht haben!

"DANKE FÜRSTENWALDE" rufen euch "Die SportSfreunde" zu!

 

In diesem Sinne

"Einmal Freunde, Immer Freunde, SportSfreunde"

 

 

 

Zum Seitenanfang