• Drachenboot 008
  • Drachenboot 004
  • Drachenboot 007
  • Drachenboot 003
  • Drachenboot 006
  • Drachenboot 002
  • Drachenboot 005
  • Drachenboot 001

Welche so nicht mehr gang und gebe ist! Wir freuen uns halt darüber, dass wir alle Wettkämpfe aus eigener Kraft fahren. Darum kam die Anfrage von Thomas (Neumi) Neumann sehr überraschend für uns. Wenn gleich der Beweggrund ein nachvollziehbarer war.

Punkt um, die SportSfreunde des SCBG, so wie auch andere Mannschaften in der Grünauer Region, wurden gefragt ob sie sich nicht ein Training mit der Nationalmannschaft (NM) vorstellen könnten. Es gab für uns nicht viel zu überlegen und wir sagten zu. Leider schaffte es kein anderes Team mit dabei zu sein, was den Grundgedanken von Neumi sicherlich etwas mehr befeuert hätte. „Gemeinsam Spaß am Drachenboot und dennoch etwas gelernt. Paddeln und quatschen!“.

So trafen sich 20 +/-2 Paddler am Sonnabend dem 24.6.2017 im Verein, um von dort aus unser schönes Boot Richtung Regattatribüne, zum Treffpunkt des NM-Trainings zu fahren. Mit aufmunternden Worten des Cheftrainers Neumi ging es dann auch in die Vollen. Es ist unwichtig wie und was trainiert wurde, allein die Erfahrung daran teil genommen zu haben ist unbezahlbar und Süaß hat es auch noch gemacht.

Eines kann man gewiss sagen, ein Training mit zwei Booten macht immer mehr Spaß als allein und auch die Gespräche in ausgedehnter Runde sind abwechslungsreicher. Ob und wann es eine Wiederholung geben wird, … Aber ein gemeinsames Training mit den Hawlingern und den Pulsdrivern ist in Planung und wir hoffen, dass wir das auch hinbekommen. Vielleicht hat ja noch ein Team Interesse, dann kann es sich gerne bei uns melden.

 

In diesem Sinne Danke an alle Teilnehmer für den schönen Tag

„Die SportSfreunde“

 

Es ist meistens wie es ist! Und manchmal muss man es nehmen wie es kommt! Aber wenn man die Erwartungen nicht zu hoch setzt und sich über den Ablauf einig ist, wird man über Erreichtes erstaunt und erfreut sein!

Weiterlesen ...

Am 09.06.2017 reisten die SportSfreunde mal wieder zu ihrem jährlichen Trainingswochenende an. Leider lies der enge Terminkalender in diesem Jahr keine große Runde zu, dennoch waren 18 fleißige Paddler, der Steuermann und die gute Hanni mit angereist. Ziel war es wie in jedem Jahr ein wenig an allem zu schrauben. Kraft, Technik und Schnelligkeit standen also auf dem Plan. Doch auch das gesellschaftliche und verbindende im Drachenbootsport sollte natürlich nicht zu kurz kommen. So waren die zwei Abende zum Spaß haben, Quatschen, Tanzen und nochmals Lachen perfekt.

 

Weiterlesen ...

Nach einem langen Winter und vielen anstrengenden Stunden in Paddelkasten, Turnhalle und Kraftraum, haben wir auch die ersten zwei Regatten hinter uns gebracht. Aus diesen nehmen wir viel Mut und viele Eindrücke für die kommenden Aufgaben mit.

Weiterlesen ...

Am 11.03.2017 fand zum 7. Mal das Volleyballturnier der Drachenbootsportler in der Sporthalle der Flatowschule statt.

Es hatten sich 10 Mixteams und 4 Damenteams gemeldet.

Die Mixteams spielten in zwei Gruppen, wo sich die jeweils 1. und 2. der jeweiligen Gruppe für das Halbfinale qualifizierten.

Bereits in den Gruppenspielen wurde um jeden Satzpunkt und Treffer gekämpft.  

Den Einzug in das Halbfinale erreichten in Gruppe 1:  ACB Lokomotive und nach Trefferzählung WSD OiOiOi-Vogel. Diese hatten 5 Treffer mehr als die Sportsfreunde II.

In der Gruppe 2 erreichte der Drachen Jagd Club und der WSD Zitronenhai das Halbfinal. Auch hier mussten die Treffer ausgewertet werden. Zitronenhai hatte 15 Treffer mehr als das Team „Keine Ahnung.

Weiterlesen ...

Zum Seitenanfang